e-masters

Energieeffizienz und Umweltbewusstsein

Energiesparen im Haushalt: So gehen Verbrauch und Kosten in den Keller

Ist Ihr Zuhause energieefizient und umweltbewusst?

Es ist wie ein kleines Zusatzeinkommen: Mit effizientem Energiesparen im Haushalt sorgen Sie jeden Monat für ein deutliches Plus in Ihrer Kasse! Die Stiftung Warentest hat errechnet, dass sich allein durch den Austausch älterer Elektrogeräte durch Energiesparmodelle in einem Drei- bis Vier-Personenhaushalt monatlich mehr als 30 Euro sparen lassen. Bei Singles macht das immerhin noch rund zwölf Euro aus. 

Auch die Bundesregierung empfiehlt den Einsatz moderner Haustechnik

Möglichkeiten zur Energieeinsparung gibt es viele, insbesondere bei konsequenter Nutzung von moderner Technik in Haus und Wohnung. 

Beispiel Wärme: Hier rät das Bundesumweltministerium dazu, einerseits den Energiebedarf zu senken, etwa durch eine bessere Dämmung. Andererseits gelte es, „den verbleibenden Bedarf mit effizienter Haustechnik zu decken“. 

Beispiel Elektrogeräte: Die Bundesregierung ruft dazu auf, die heutigen technischen Möglichkeiten auszuschöpfen. „45 Prozent des privaten Stromverbrauchs gehen auf das Konto von Haushaltsgeräten“, heißt es in einer Mitteilung. Hier gebe es erhebliches Sparpotenzial: „Wer etwa beim Kühlen und Gefrieren auf neue, hocheffiziente Technik setzt, kann im Vergleich zu Geräten von 1998 bis zu 70 Prozent Stromkosten sparen.“ Ziel sei es, einen „optimalen Nutzen bei möglichst geringem Energieeinsatz“ zu erzielen.

Wenn Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung energieeffizient sanieren, kommt das nicht nur der Ressourcenschonung, dem Klimaschutz und Ihrem Geldbeutel zugute. Laut der deutschen Immobilienwertermittlungs-Verordnung wirken sich der energetische Standard von Neubauten und der Modernisierungsgrad von Bestandsbauten auch unmittelbar auf den Immobilienwert aus. 

Unsere Tipps zum Energiesparen im Haushalt

Zahlreiche konkrete Beispiele zum Energiesparen im Haushalt finden Sie, indem Sie die Seiten in der Navigationsleiste links anklicken. Wenn Sie sich dort umsehen, werden Sie schnell feststellen, dass die Antwort auf die Frage „Wie kann man Energie sparen?“ lautet: fast immer und nahezu überall!

An erster Stelle stehen dabei alle Maßnahmen, die auf die Heizung und Klimatisierung der Räume abzielen. Denn auf diese Bereiche entfallen in der Regel 70 bis 90 Prozent des Energieverbrauchs.  

  • Informieren Sie sich darüber, wie Sie mit Wärmepumpen Energien nutzen, die Ihnen die Natur frei zur Verfügung stellt – indem die Pumpen Energie aus Erdreich, Luft oder Grundwasser in Heizwärme umwandeln.
  • Holen Sie sich alle wichtigen Fakten zum Thema Photovoltaik und Solarenergie – und lesen Sie, wie sie mit der Kraft der Sonne bis zu 60 Prozent der Energie sparen, die Sie und Ihre Familie für die Warmwasserversorgung verbrauchen. 
  • Erfahren Sie, wie Sie durch richtiges Lüften zum Energiesparen im Haushalt beitragen können – und wie eine effiziente Klimatechnik Ihnen dabei hilft.

Viele Maßnahmen zur Energieeinsparung werden staatlich gefördert, unter anderem über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Welche Voraussetzungen dazu erfüllt sein müssen, finden Sie unter www.kfw.de.

So senken Sie Ihre Stromkosten

Es gibt eine Vielzahl von Maßnahmen, um den Stromverbrauch effektiv zu reduzieren. Auf unseren Seiten erfahren Sie unter anderem…  

  • …wie Sie heimliche Stromfresser abschalten, die sonst im Stand-by-Modus verbleiben
  • …wie Sie LED-Technik und Energiesparlampen am wirkungsvollsten einsetzen
  • …worauf Sie bei der Anschaffung besonders stromsparender Elektrogeräte achten müssen
  • …wie Sie schon mit kleinen Tricks im Haushalt eine große Sparwirkung erzielen

Der Clou an der ganzen Sache: Mit intelligenter, vernetzter Haustechnik lassen sich die meisten Maßnahmen zum Energiesparen im Haushalt miteinander kombinieren. Heizung und Licht reagieren beispielsweise auf sich verändernde Bedingungen, Rollos fahren bei Tageslicht automatisch hoch, während sich die Beleuchtung ausschaltet, und vieles mehr. So wird Ihr Heim zum Smart Home – auch dazu finden Sie auf unseren Seiten alles Wissenswerte.

LED-Technik

Echte Universalleuchtmittel mit geringem Energieverbrauch.

Mehr erfahren

Photovoltaik

Mit der Sonnenstrahlung elektrischen Strom erzeugen und die Umwelt schonen.

Mehr erfahren

Wohnraumlüftung

Durch eine energiesparende Wärmedämmung die Anforderungen an die Wohnraumlüftungen.

Mehr erfahren

Elektro Dengler GmbH & Co. KGBeckstraße 491788 PappenheimDeutschlandTelefon: +49-9143-85520Telefax: +49-9143-85508E-Mail: christian.dengler(at)elektro-dengler.de